Marker Monday: “Yazoo Fraud” – Georgia Historical Society

Um das diesjährige Georgia History Festival-Thema “The United States Constitution: Ensuring Liberty and Justice for All” weiter zu erforschen, heben die #MarkerMondays im Dezember die Beiträge der Georgier zur Entwicklung einer Regierung hervor, die von der Bürgerschaft gewählt, ihr rechenschaftspflichtig und repräsentativ ist.

yazoo-fraudDer #MarkerMonday dieser Woche hebt hervor, wie der Yazoo Land Act Senator James Jackson verzinkte, der als Reaktion darauf seine US-. Senatssitz und führte eine erfolgreiche populistische Kampagne für eine Position in der Generalversammlung von Georgia. Der sogenannte “Yazoo-Landbetrug” betraf den Verkauf von 35.000.000 Hektar Land im Yazoo River-Gebiet durch die Georgia Legislature für knapp 500.000 US-Dollar an vier Landgesellschaften, an denen viele Gesetzgeber Anteile besaßen. Am 6. Januar 1795, einen Tag vor der Unterzeichnung des Gesetzes durch Gouverneur George Matthews, unterzeichneten die Vereinigten Staaten von Amerika (U.S. Senator James James JacksonJackson drückte sein Missfallen über das aus, was er “einen Konfiszierungsakt der Rechte ungeborener Generationen” nannte, um die räuberischen Greifer einiger Haie zu versorgen. Er schrieb weiter: “Unsere Verfassung atmet republikanische & Gleichheitsprinzipien – Unsere Legislative, die unter ihr handelt, errichtet aristokratische Körperschaften.” Im selben Brief drückte Senator Jackson seine Hoffnung aus, dass eine zukünftige Generalversammlung in Georgia das Gesetz aufheben würde.

Der Yazoo Land Act wurde zum Vitriol. Einige Georgier waren so erzürnt, dass Menschenmengen mit Seilen auf Mitglieder des Gesetzgebers herabstiegen, die den Verkauf unterstützten, und Gesetzgeber versteckten sich. Senator Jackson, ein demokratisch-Republikaner, der an eine starke Staatsregierung und die Vertretung der Bürger glaubte, hatte seine eigene Antwort: Er trat 1795 als US-Senator zurück und kandidierte für die Georgia Legislature auf einer Plattform, um den Verkauf aufzuheben.

"Burning of the Yazoo Act," 1914Kandidaten, die die Rücknahme des Gesetzes unterstützten, gewannen in Georgia große Siege, darunter James Jackson, den Chatham County als Vertreter des Staates wählte. Die Generalversammlung von Georgia erklärte das Gesetz dann für nichtig, und am 13.Februar 1796 sahen Georgier zu, wie Jackson und seine Kollegen das Gesetz und alle Aufzeichnungen darüber verbrannten. Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten entschied jedoch später, dass die Rücknahme des Verkaufs verfassungswidrig sei.

Klicken Sie auf die folgenden Links, um mehr über James Jackson und den Yazoo-Landbetrug zu erfahren.

Volltext

Heute in Georgia Geschichte “James Jackson” (12. Januar 1798)

Georgia Geschichte heute in “James Jackson” (19. März 1806)

Sophias Schulhaus “Yazoo Land Betrug in Primärquellen”

New Georgia Enzyklopädie “Yazoo Land Betrug”

New Georgia Enzyklopädie “James Jackson (1757-1806)”

GHS beherbergt mehrere Sammlungen im Zusammenhang mit James Jackson und dem Yazoo Land Betrug.

Finding Aid “Yazoo land records”

Jackson, James Papiere, 1757-1806.James Jackson Brief, 1792.Jackson, James, 1819-1887.

Das Leben von Generalmajor James Jackson von Thomas U. P. Charlton

Das Georgia Historical Quarterly veröffentlichte Artikel zu James Jackson und dem Yazoo Land-Betrug, auf die zugegriffen werden kann JSTOR. Wenn Ihre Bibliothek keinen Zugriff auf JSTOR hat, können Sie zu www.jstor.org und erstellen Sie ein kostenloses MyJSTOR-Konto.

Der berüchtigte Yazoo-Landbetrugsfall

Die Yazoo-Kontroverse

Der Yazoo-Landbetrug

Der Yazoo-Betrug

John Wereat und Yazoo, 1794-1799

Um das diesjährige Georgia History Festival-Thema “The United States Constitution: Ensuring Liberty and Justice for All” weiter zu erforschen, heben die #MarkerMondays im Dezember die Beiträge der Georgier zur Entwicklung einer Regierung hervor, die von der Bürgerschaft gewählt, ihr rechenschaftspflichtig und repräsentativ ist. Der #MarkerMonday dieser Woche hebt hervor, wie der Yazoo Land Act Senator…

Um das diesjährige Georgia History Festival-Thema “The United States Constitution: Ensuring Liberty and Justice for All” weiter zu erforschen, heben die #MarkerMondays im Dezember die Beiträge der Georgier zur Entwicklung einer Regierung hervor, die von der Bürgerschaft gewählt, ihr rechenschaftspflichtig und repräsentativ ist. Der #MarkerMonday dieser Woche hebt hervor, wie der Yazoo Land Act Senator…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.