Unser bisher bester Blick auf den adidas Yeezy Basketballschuh

Unser bisher bester Blick auf den adidas Yeezy Basketballschuh ist der YZY BSKTBL.

Ursprünglich für das Frühjahr 2019 geplant, verzögerte sich die Veröffentlichung des adidas YZY BSKTBL Sneakers aufgrund des Schuhs mit einem reflektierenden Heck, das von der NBA verboten wurde. Das Verbot hat den Schuh jedoch nicht davon abgehalten, online zu gehen, und heute haben wir unseren besten Blick auf das, was wir hoffentlich veröffentlichen — schließlich.

Mit diesen neuesten Bildern können wir sehen, woraus der YZY BSKTBL-Schuh tatsächlich besteht. Primeknit wird entlang des Hauptkörpers des Schuhs verwendet, während Neopren an der Zunge und am Fersenkragen angebracht ist. Unter dem Primeknit befindet sich eine Struktur im Schuh, ähnlich wie beim adidas Yeezy 250 V2. Die hintere Ferse zeigt die reflektierende Fersenkappe, während die Zwischensohle vollständig von einer weichen TPU-Hülle umgeben ist. Schließlich wurde Fischgrätenmuster eingeführt und Sie werden nicht viele sehen, die sich darüber beschweren.Überraschenderweise zeigt dieser neueste Blick auf den YZY BSKTBL-Schuh, dass es sich um einen echten Reifenschuh handelt. Sie haben alles, was jeder andere Adidas Hoops Sneaker hat, was uns hoffnungsvoll macht, dass wir diese Veröffentlichung in naher Zukunft sehen werden.

über @sneakerhighway23

Unser bisher bester Blick auf den adidas Yeezy Basketballschuh ist der YZY BSKTBL. Ursprünglich für das Frühjahr 2019 geplant, verzögerte sich die Veröffentlichung des adidas YZY BSKTBL Sneakers aufgrund des Schuhs mit einem reflektierenden Heck, das von der NBA verboten wurde. Das Verbot hat den Schuh jedoch nicht davon abgehalten, online zu gehen, und heute…

Unser bisher bester Blick auf den adidas Yeezy Basketballschuh ist der YZY BSKTBL. Ursprünglich für das Frühjahr 2019 geplant, verzögerte sich die Veröffentlichung des adidas YZY BSKTBL Sneakers aufgrund des Schuhs mit einem reflektierenden Heck, das von der NBA verboten wurde. Das Verbot hat den Schuh jedoch nicht davon abgehalten, online zu gehen, und heute…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.