Wenn ein Salon unhygienisch ist, ist ein schlechter Nageljob ein Kunde'Die geringste Sorge

Kunden können möglicherweise Fußpilz-, Warzen- oder Hefeinfektionen oder sogar HIV-, Hepatitis C- oder Staphylokokken-Infektionen bekommen, wenn Salons die Geräte nicht richtig desinfizieren, sagte Dr. Rodan.

In New York müssen Salons Schmirgelbretter und Seife nur einmal verwenden. Salons in einigen Staaten, darunter New York, Virginia, New Jersey, Oregon und Massachusetts, müssen nach jedem Kunden auch Werkzeuge und Geräte mit Desinfektionsmitteln in Krankenhausqualität reinigen, obwohl nicht alle Desinfektionsmittel Bakterien, Hefen oder das Hepatitis-C-Virus abtöten, sagte Dr. Rodan.Dr. Winthrop war im Jahr 2000 bei den Centers for Disease Control and Prevention, als er einen Ausbruch von Mykobakterien untersuchte, bei dem mehr als 100 Frauen in Nordkalifornien Furunkel an den Beinen hatten, deren Heilung Monate dauerte. Er verfolgte die Bakterien zu den Whirlpool-Fußbädern in einem einzigen Salon. Kalifornien, Texas und Arizona verlangen jetzt, dass Salons die Saugsiebe in Whirlpool-Fußbädern reinigen, wo sich Bakterien ansammeln können.

Um das Infektionsrisiko zu verringern, empfehlen Dermatologen, dass Kunden ihre eigenen Werkzeuge in den Salon bringen. Die meisten drogerien und schönheit versorgung speichert tragen kits. Dermatologen schlagen vor, sicherzustellen, dass der Salon und der Techniker vom Staat lizenziert sind. Es hilft auch, den seltenen Salon zu finden, der einen Autoklaven verwendet, ein Gerät, das Werkzeuge mit Dampf und Hitze sterilisiert. Dr. Winthrop empfiehlt Frauen, ihre Beine vor einer Pediküre 24 Stunden lang nicht zu rasieren, da Kerben die Haut anfälliger für Infektionen machen können.Diejenigen, die ihre eigenen Werkzeuge zur Verfügung stellen, müssen sicherstellen, dass der Techniker sie benutzt, wie Dr. Rodan entdeckte, nachdem ihr Zeh während einer Pediküre in einem Salon in San Francisco geschnitten wurde. “Du hast meine Instrumente benutzt, oder?” sie erinnerte sich, dass sie die Frau gebeten hatte, an ihren Füßen zu arbeiten, aber die Frau sagte, sie habe vergessen, dies zu tun. Zu diesem Zeitpunkt verließ Dr. Rodan den Salon.

Kunden können möglicherweise Fußpilz-, Warzen- oder Hefeinfektionen oder sogar HIV-, Hepatitis C- oder Staphylokokken-Infektionen bekommen, wenn Salons die Geräte nicht richtig desinfizieren, sagte Dr. Rodan. In New York müssen Salons Schmirgelbretter und Seife nur einmal verwenden. Salons in einigen Staaten, darunter New York, Virginia, New Jersey, Oregon und Massachusetts, müssen nach jedem Kunden auch Werkzeuge…

Kunden können möglicherweise Fußpilz-, Warzen- oder Hefeinfektionen oder sogar HIV-, Hepatitis C- oder Staphylokokken-Infektionen bekommen, wenn Salons die Geräte nicht richtig desinfizieren, sagte Dr. Rodan. In New York müssen Salons Schmirgelbretter und Seife nur einmal verwenden. Salons in einigen Staaten, darunter New York, Virginia, New Jersey, Oregon und Massachusetts, müssen nach jedem Kunden auch Werkzeuge…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.